FAQ Unterwasser Fotoshooting

unterwasserfotografie-tina-terras-michael-walter

Häufige Fragen zu Unterwasser Fotoshootings


Ist ein Unterwassershooting für Sie geeignet?

Ja:

  • wenn Sie Spaß haben, beim Schwimmen auch mal zu tauchen
  • wenn Sie Spaß daran haben, zu sehen, wie es unter Wasser aussieht
  • wenn Sie gerne schwimmen
  • wenn Sie die Augen unter Wasser öffnen können
  • wenn Sie unter wasser nicht das Gefühl haben, „sich retten“ zu müssen
  • wenn Ihnen der Gedanke gefällt, sich einfach sinken und treiben zu lassen

Nein:

  • wenn Sie die oben genannten Punkte nicht mit „ja“ beantworten können, sollten Sie sich lieber über Wasser fotografieren lassen

Wie funktioniert das? Wie läuft ein Unterwasserfotoshooting ab?

Ganz salopp gesagt: sehr entspannt. Versuchen Sie es so zu sehen, dass Sie niemandem etwas beweisen müssen. Weder uns, noch Ihnen selbst. Haben Sie einfach Spaß am Fotoshooting. Sie werden aufgeregt sein – macht nichts. Nicht zuletzt die Aufregung lässt diesen Tag besonders sein. Lassen Sie sie also zu und genießen Sie.

Die ersten Minuten werden Sie im Wasser so mit sich beschäftigt sein, dass Sie alles vergessen. Unsere Tipps, Ihre Vorsätze und dann Ihre Aufregung. Und das ist der Moment, ab dem die Unterwasserbilder immer schöner werden.

Sie steigen also in Ihrem gewählten Outfit zu uns ins Wasser und wir zeigen Ihnen, wie Sie sich einfach nur bäuchlings aufs Wasser legen und zur Kamera schauen, die bereits unter Wasser auf Sie wartet. Sie selbst tauchen nicht wirklich – das übernehmen wir. Wenn die Luft ausgeht, stehen Sie wieder auf – das Wasser ist gerade mal 1,30m tief. Da wir ebenfalls ohne Sauerstoffflasche unter Wasser sind, kommen wir auch wieder hoch und schauen uns mit Ihnen die Unterwasserfotos an, um zu sehen, was verbessert werden kann.

Haben Sie Spaß, nehmen Sie es nicht so ernst. Wir freuen uns auf Sie.

Nach dem Fotoshooting – so erhalten Sie Ihre Unterwasserfotos

Am nächsten Tag nach dem Fotoshooting unter Wasser erhalten Sie einen geheimen Link zu Vorschaubildern Ihrer Unterwasserfotos, aus denen Sie dann Ihre 5 zu bearbeitenden Lieblingsbilder auswählen. Nach ca. 5 bis 7 Werktagen Bearbeitungszeit erhalten Sie Ihre aufwändig bearbeiteten Bilder, Ihre optimierten Bilder und auch die restlichen Schnappschüsse als digitale Bilddateien in höchster Auflösung sowie Ihr Video auf DVD per Post. Nun können Sie unzählige Abzüge bei einem Fotolabor Ihrer Wahl für die ganze Familie anfertigen lassen.

Kann ich Bilder nachträglich bearbeiten lassen?

Ja, gerne. Wenn Sie außer den 5 im Preis inbegriffenen bearbeiteten Bildern noch weitere Bilder bearbeitet haben möchten, berechnen wir pro zusätzlich bearbeitetem Foto 40,- €.

Alter Gutschein: kein Aufpreis, wenn sich die Preise zwischenzeitlich ändern

Sofern Ihr Gutschein noch gültig ist, erhalten Sie Ihr Unterwasser Fotoshooting ohne Aufpreis zu den auf dem Gutschein beschriebenen Konditionen. Buchen Sie einfach Ihren gewünschten Termin und geben Sie bitte am Ende des Bestellablaufs Ihren Gutscheincode an. Sie zahlen keinen Aufpreis.

Brennende Augen / mit Kontaktlinsen tauchen

Haben Sie unter Wasser Probleme mit brennenden Augen, bringen Kontaktlinsen Linderung. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass beim Fotoshooting unter Wasser die Augen weniger brannten weil die Linsen das Auge schützten.Auch ging in 4 von 5 Fällen keine Linse unter Wasser verloren. Trotzdem ist es sinnvoll, Tageslinsen statt teurerer Monats- oder gar Jahreslinsen zu verwenden. Ebenso sollten Sie bereits mit dem Umgang von Kontaktlinsen vertraut sein. Kaufen Sie sich einfach ein paar günstige Tageslinsen in der Drogerie Ihres Vertrauens. Die Sehstärke spielt eine eher untergeordnete Rolle, da Sie unter Wasser selbst in der richtigen Sehstärke eh nicht scharf sehen werden.

Leidet das Brautkleid im gechlorten Wasser?

Nein. Auch wenn das Wasser im Schwimmbad gechlort ist, so ist die Konzentration nicht so stark, dass Ihr Kleid Schaden nehmen würde. Hierfür übernehmen wir aber keine Garantie. Nach unseren Erfahrungen lässt sich ein Brautkleid ganz einfach nach dem Fotoshooting unter der Dusche getragen abspülen. Zuhause lassen Sie es dann trocknen. Nachfragen bei Kundinnen ergaben, dass die Hochzeitskleider nach dem Shooting einwandfrei waren. Insofern ist ein Unterwasser-Fotoshooting im Brautkleid eine tolle Gelegenheit für Danksagungskarten nach der Hochzeit. Aber auch ein schönes Hochzeitsgeschenk…

Welche Temperatur hat das Wasser?

Bei einem Unterwasserfotoshooting auf Sylt sowie im Meerwasserhallenbad Niendorf/Ostsee hat das Wasser eine Temperatur von ca. 28°. In der Wellnessoase Zeitlos in Elsdorf-Westermühlen bei Rendsburg dürfen Sie bei molligen 30° abtauchen…

Meine Bikinifigur ist gerade im Urlaub…

Dieses Thema bewegt bestimmt 9 von 10 Erwachsenen, die sich eigentlich gerne unter Wasser fotografieren lassen möchten, aber wegen ihrer „Problemzonen“ Bedenken haben. Werfen Sie ihre Bedenken über “Problemzonen” über Bord und kaschieren Sie sie, indem Sie im Kleid, Hemd oder im Anzug zu uns ins Wasser steigen. Sie werden gut aussehen – versprochen!

Wieso werden die Unterwasserbilder bearbeitet?

Auch das ist ganz einfach: bearbeitete Unterwasserfotos sehen sehr viel besser aus. So modern aktuelle Kameramodelle auch sind – sie sehen nicht das, was Sie und wir sehen. Wir „knipsen“ nicht die Wirklichkeit – die Magie des einen Augenblicks ist es, die wir festhalten und herausarbeiten wollen. Es ist unsere Leidenschaft und der Anspruch an uns selbst, Schönes festzuhalten um Freude mit unseren Bildern zu erzeugen. Seien Sie es sich wert

Wie sieht es mit den Bildrechten für Unterwasserfotos aus?

Die Rechte verbleiben vollständig bei den Fotografen. Sie dürfen die Unterwasserfotos jedoch für persönliche Zwecke und Eigenwerbung (bspw. für Bewerbungen oder für die eigene Homepage) frei und kostenlos nutzen.

Sie dürfen jedoch nicht:

a) die Unterwasserfotos gewerblich nutzen. Wenn Sie dies wünschen, sprechen Sie uns bitte an – wir finden eine Lösung

b) die Bildrechte an Dritte übertragen

Wir dürfen nicht:

a) Ihre Unterwasserfotos ungefragt veröffentlichen oder

b) die Bildrechte an Dritte übertragen, wenn Sie dies nicht wünschen

Darf ich als Kunde die Unterwasserfotos gewerblich nutzen?

„Jein“. Unsere angegebenen Preise gelten für Privatkunden. Hier ist nur eine private Nutzung der Bilder erlaubt (s. vorherige Frage). Eine gewerbliche Nutzung unserer Bilder ist zu gesonderten Konditionen möglich. Sie können uns hierzu gerne kontaktieren.

Praktikum

Regelmäßig erreichen uns Anfragen, ob man bei uns auch ein Praktikum absolvieren könne. So sehr wir uns über diese Anfragen auch freuen – wir bieten derzeit keine Praktikas an. Wenn es irgendwann einmal soweit sein sollte, werden wir Euch hier darüber informieren.

Trotzdem vielen Dank 😉