Tina Terras & Michael Walter - kreative Fotografen aus Kielschatten-unten-hohl

Tina Terras & Michael Walter: wir sind Ihr Fotograf

Unterwasser Fotos • Hochzeitsfotos unter Wasser • Outdoor Fotoshooting • Babybauch Fotos • Fotoworkshops


Tina Terras & Michael Walter
| Wir sind kreative Fotografen aus Kiel. Unsere Spezialität: wir fotografieren Sie unter Wasser in Pools, gerne auch entspannt NACH Ihrer Hochzeit. Wir fotografieren Sie aber auch draußen am Strand (Outdoor Fotoshooting).

 


Tina Terras | Unterwasserfotografie, Portraitfotografie
Wir möchten gerne die Gelegenheit nutzen und Ihnen etwas über unsere Unterwassershootings erzählen.

 

Wieso Unterwassershootings?

Es macht uns ganz einfach Spaß. Ein Fotoshooting im Pool bietet einen großen Vorteil: Sie sind mit dem Wasser beschäftigt und alles ist viel entspannter als im Fotostudio. Sie versuchen, sich im freien Raum zu halten, zu schweben und unsere Tipps umzusetzen. Sie sind abgelenkt – und Sie sehen kaum etwas unter Wasser. Uns auch nicht, weil alles verschwommen ist. Und das ist tatsächlich ein Vorteil, da Sie in diesen Momenten ganz bei sich sind und sich nicht beobachtet fühlen.

 

Unterwassershootings zu zweit

Sie tauchen mit Ihrem Herzblatt ab und sind so mit sich beschäftigt, dass Ihre Nervosität ganz schnell verflogen ist. Wir beobachten immer wieder, wie Paare kichernd wieder auftauchen, weil es beispielsweise herrlich albern ist, unter Wasser laut zu schreien. Wenn man versucht, sich unter Wasser zu küssen. Was nicht einfach ist, will man nicht mit Fischmund verewigt werden. Das macht aber nichts, weil wir Ihnen immer Tipps geben und mit Ihnen lachen.

Das ist auch so ein Grund, weshalb wir so gerne unter Wasser fotografieren: unsere Shootings sind meist wie ein Kindergeburtstag für Erwachsene. Sie brauchen sich nichts zu beweisen, sondern haben einfach Spaß und am Ende ein tolles Erlebnis und tolle Bilder.

 

Unterwassershooting leicht gemacht

Wir haben auch bemerkt, dass es sich in flachen Pools, in denen man gut stehen kann, viel leichter fotografieren lässt. In tiefen Pools, in denen Sie keinen Boden unter den Füßen haben, werden Sie sehr schnell erschöpft sein, da Sie sich ständig mit Klamotten über Wasser halten müssten. Und dann auch noch Mut und Vertrauen aufbringen, dass Sie im Brautkleid auch wieder auftauchen…

Deshalb fotografieren wir in flachen Pools. Ist auch für uns sehr viel angenehmer. Wir brauchen keine Sauerstoffflaschen und können mit Ihnen reden und herumalbern. Wir sind quasi auf Augenhöhe mit Ihnen, da auch wir wieder auftauchen, wenn wir keine Luft mehr haben. Wir schauen mit Ihnen auf dem Display die Bilder an und gucken, was verbessert werden kann. Und dann geht´s weiter.

Die ersten Bilder sind eher Übungsfotos, doch im weiteren Verlauf des Shootings kommen die tollen Unterwasserfotos. Länger als eine Stunde hält man allerdings doch nicht durch, weil die Augen dann gerne mal rot werden und die Finger etwas „schwabbelig“…

 

Die Sache mit den Problemzonen…

Was wir immer wieder hören:
„Tolle Sache – werde ich auch mal machen. Aber bis dahin müssen noch einige Kilos runter…“

Na, und nun raten Sie mal was passiert. Genau, es verschwinden keine Kilos. Irgendwie scheinen die vorhandenen Kilos den Satz gehört zu haben und laden flugs ihre Verwandschaft ein. Shooting ade.

Und kennen Sie das Gefühl, wenn Sie nach Jahren Bilder von sich finden, auf denen Sie doch frischer und leichter als jetzt wirkten? Obwohl Sie sich damals nicht attraktiv fanden? Ja? Dumm gelaufen, was?

Also: wenn Sie das toll finden, was wir mit Ihnen machen könnten – dann machen Sie es jetzt.